Ballettschule Conen - Gutenbergstrae 4 - 63477 Maintal-Bischofsheim
www.ballettschuleconen.de - Tel.: 06181 189724

Ballett

Kinder ab vier Jahre werden in der Tänzerischen Früherziehung spielerisch an den klassischen Tanz herangeführt.

Mit ca. 6. Jahren kommt der klassische Unterrichtsaufbau hinzu.

Ab dem 12. Lebensjahr können die Schülerinnen auch Spitzentanz erlernen, wobei Rücksicht auf die individuellen körperlichen Fähigkeiten genommen wird. Spitzentanz ist bei uns kein Muss.

Jungen sind herzlich willkommen und erhalten den für sie angepassten Unterricht.

Die Methodik des klassischen Tanzes steht zwar im Vordergrund, aber auch moderne und folkloristische
Elemente werden mit einbezogen 

Neben der Freude am Tanz und der Bewegung, sind Disziplin, das Gefühl für die Gruppe und Rücksicht gegenüber den ‚Schwächeren’ wesentliche Aspekte, die vermittelt werden. Konzentration und Koordination werden durch den Tanz optimal gefördert.

An unseren Elternnachmittagen dürfen die Kinder das Erlernte vorführen. Ebenso an diversen Seniorennachmittagen und unseren Veranstaltungen "Tanzender Herbst" und "Tanzender Frühling". Ca. alle fünf Jahre findet für die gesamte Ballettschule eine Aufführung auf einer öffentlichen Bühne statt.

Nicht zu vergessen ist, dass selbstverständlich auch für Erwachsene Ballettunterricht angeboten wird - für Anfänger und Fortgeschrittene.

Als Ergänzungsschule bieten wir die Möglichkeit, begabte Schülerinnen und Schüler
auf die Aufnahmeprüfung an einer Hochschule , bzw. an einer Ballettakademie 
vorzubereiten.

 

 

Orientalischer Tanz

Die Wurzeln des Orientalischen Tanzes reichen weit in die Geschichte zurück, im Mittelpunkt stehen dabei isolierte Becken- und Bauchbewegungen, der gesamte Körper kommt in Bewegung und ins Schwingen…

Durch das Training

- verbessert sich die Beweglichkeit der Wirbelsäule und des gesamten Körpers

- werden Verspannungen sanft gelockert und weggetanzt

- wird der Körper gedehnt und gekräftigt, die Körperhaltung verbessert sich

…… und es macht einfach Spaß und bringt Lebensfreude in den Alltag!

 

Jazz

Im  Jazz-Dance Workshop werden alle tänzerischen Fähigkeiten gefördert: Beweglichkeit, Kondition, Rhythmus, Koordination, Körper- und Raumbewusstsein.

Elemente des klassischen Balletts sind dabei genauso zu finden, wie die des modernen Tanzes.

Das Tempo beim Einstudieren von Kombinationen wird durch das Können der Kursteilnehmer bestimmt.

 

Flamenco

Ein Workshop in dem mit viel Spass besonders die Tanztechnik erlernt wird, doch auch Rhythmus, Koordination und Ausdruck im Tanz werden geschult.

Er ist geeignet für Anfänger mit Kenntnissen und Fortgeschrittene.

 

Sevillanas

Im Workshop werden Struktur, Rhythmus sowie die Basisschritte des andalusischen Paartanzes vermittelt. Gelegenheiten Sevillanas zu tanzen gibt es immer wieder und die nächste Fiesta kommt bestimmt!
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Workshop richtet sich an alle Flamenco- und Tanzbegeisterten.
Bitte Schuhe mit sauberem, breiten Absatz mitbringen. Schwingende, lange Röcke sind willkommen!

 

Hula ist Tanz von Hawaii

Hula wird von Männern, Frauen und Kindern getanzt,
von Alt und Jung,
bei Festen der Freude, beim Abschied,
in großen Gruppen, aber auch ganz für sich alleine.
Wir tanzen Hula-Auana, eine neuere Form des Hula:
Jeder hat die Fähigkeit sich auf diesen Tanz einzulassen und ihn zu geniessen.
Die Schritte sind leicht wiegend, die Hände erzählen Geschichten.
Auch im Sitzen kann an diesem Tanz teilgenommen werden.
Im Hula-Tanz sind wir, kraftvoll in der Leichtigkeit träumend und dennoch ganz wach.
Hula zaubert dir ein Lächeln ins Gesicht. 

Kleidung:
Wohlfühlkleidung, vielleicht ein buntes Hemd, ein Kleid oder ein schwingender Rock, wer möchte kann barfuß tanzen,
"Stoppersocken" oder tanzbodengeeignete flache Schuhe - keine Straßenschuhe!

 

 

 

Das Team bei "Tanzender Frühling"

Vorherige Seite:Ballettschule